Alditalk mit E-plus aufladen

Aldi-Talk

Aldi Talk (Schreibweise: ALDI TALK, alternativ: MEDIONmobile, früher ALDI TALK mit MEDIONmobile) ist ein Prepaid-Mobilfunktarif der Medion AG, der als Mobilfunkanbieter fungiert und unter der Führung von Aldi Nord und Aldi Süd vermarktet wird. Vertragspartner und Dienstanbieter in Deutschland ist die E-Plus Service GmbH, die zur Telefónica Deutschland Holding gehört. Im Jahr 2018 wurde von bis zu acht Millionen Kunden ausgegangen, was das Unternehmen zum Marktführer unter den Mobilfunk-Discountern in Deutschland macht.

Aufladen

Kunden können ihr Guthaben mit Gutscheinen über Beträge von 5, 15 und 30 Euro aufladen, die in den Aldi-Filialen erhältlich und sechs Monate lang gültig sind. Sie können auch online und per SEPA-Lastschriftmandat mit automatischer Aufladung bei Unterschreitung eines bestimmten Guthabenlimits aufladen.
Nach Angaben des Unternehmens sind die SIM-Karten insgesamt zwei Jahre lang gültig (das “maximale Aktivitätsfenster”), ohne dass sie aufgeladen werden. Erfolgt in der anschließenden zweimonatigen Phase keine Aufladung (“passive Verfügbarkeit”), wird die Karte unwiederbringlich und dauerhaft deaktiviert – eine erneute Aktivierung ist dann nicht mehr möglich, auch eine Portierung der Nummer wird abgelehnt. Diese Fristen sind unabhängig von dem vorhandenen Guthaben, das nach der Abschaltung auf Antrag zurückerstattet wird.

Außerdem kann man mit E-Plus Aufladekarten aufladen.

Wussten Sie, dass Sie Alditalk mit E-plus aufladen können?

Oh ja, das können Sie!

Alditalk nutzt das E-Plus-Netz in Deutschland und deshalb können Sie Ihre SIM-Karte mit E-Plus aufladen.

Und was das Ganze noch besser macht: Sie können Ihr Guthaben online aufladen, ja! Sie können bequem von zu Hause aus Ihr Handy aufladen, auch nachts, und Sie müssen nicht mehr im Laden anstehen

Gehen Sie einfach zu utransto und laden Sie Ihre Alditalk SIM-Karte auf.

Comments are closed.